HOSS JOURNAL – Unser Blogazine

Herzlich Willkommen!

© freepik – de.freepic.com

Digital kommunizieren (Teil 3): Umfeld für Videokonferenzen souverän gestalten!

Für eine gut funktionierende und effektive Videokonferenz gibt es ein paar hilfreiche Tricks. Erfolgreich ist dabei, wer sich mit wachem Blick ins richtige Licht rückt.

  1. Das richtige Licht

    Sorgen Sie für Licht von vorn, um am besten ausgeleuchtet zu sein. Achten Sie jedoch darauf, Tages- und Kunstlicht nicht zu mischen, es kann für unschönes gelbes Licht sorgen. Wer eine Brille hat kann Spiegelungen ganz einfach vermeiden, platziert die Lichtquelle höher.
  1. Der richtige Bildausschnitt

    Der Bildausschnitt sollte groß genug sein, dass zwischen Kopf und oberen Bildrand eine Handbreite frei ist. Böden oder Decken sind nicht zu sehen. Vermeiden Sie darüber hinaus Unordnung. Der Hintergrund sollte sauber und ordentlich sein, um nicht vom Thema abzulenken.
  1. Der richtige Blick

    Um den Gesprächspartner das Gefühl zu geben mit ihm Blickkontakt zu halten, können Sie neben ihre Kameralinse ein Post-it kleben. Das hilft dabei, immer in die richtige Richtung zu schauen. Es hilft zudem, die Kamera auf Augenhöhe zu platzieren. Versuchen Sie Haltung zu bewahren und gerade zu sitzen. Sitzkissen können hier hilfreich sein.

Search