beilage ballsporthalleErfolg braucht Mannschaftsleistungen!

Halle ist um eine sportliche Attraktion reicher: das neue Ballsportzentrum wurde im Sommer 2014 seiner Bestimmung übergeben. Die ERDGAS Sportarena ist offiziell als doppelt bundesligatauglich zertifiziert – sowohl nach den Statuten der Damen-Basketball-Bundesliga als auch nach denen des Deutschen Handball-Bundes. Regelmäßig auf Punktejagd gehen hier seither die Basketballerinnen des SV Halle Lions e.V. und die Handballerinnen von SV Union Halle-Neustadt. Für beide ist die Arena die neue Heimspielstätte. Zudem nutzt die Stadt die Halle an Wochentagen für den Berufsschulsport und für den Dienstsport von Feuerwehr und Polizei. Nachmittags und abends gehört die Halle neben den Profiteams hauptsächlich dem Nachwuchs der beiden Ballsportvereine. Gebaut wurde die Halle von der Bäder Halle GmbH, einem Unternehmen der Stadtwerke. Gemeinsam mit allen Partner und dem ausführenden Planungs- und Bauunternehmen Goldbeck entstand eine der modernsten Ballsportarenen in Mitteldeutschland. Übrigens: Bauzeiten und -kosten wurden eingehalten!  Die Stadtwerke präsentierten Querschnitt und Funktionalitäten der Ballsporthalle den Bürgern zum Eröffnungstag in einer MZ-Sonderbeilage. HOSS PR übernahm die Umsetzung.  

www.stadtwerke-halle.de/SWH/Aktionen/Erdgas-Sportarena/ERDGAS-Sportarena/


Ein Erfolg für die Sportstadt!