Freundeskreis der Fregatte SACHSEN-ANHALT e.V.

Bei der Fregatte SACHSEN-ANHALT handelt es sich um ein knapp 150 Meter langes Überwasserkampfschiff der Bundeswehr, das 2018 in Dienst gestellt werden und vorrangig Friedensmissionen der Bundeswehr unterstützen soll. Das Land Sachsen-Anhalt hat hierfür die Patenschaft übernommen.

Als Bindeglied zwischen Besatzung und Gesellschaft will der Freundeskreis der „Fregatte SACHSEN-ANHALT e.V.“ zukünftig Brücken bauen. Ziel der Initiative ist es, die Verbundenheit zwischen den Fregattenbesatzungen und den Bürgern des Patenbundeslandes zu fördern. Auch HOSS PR-Geschäftsführer Olaf Kreße gehört, neben weiteren Vertretern aus Wirtschaft und Politik, zu den Gründungsmitgliedern.

HOSS PR entwickelte pro bono ein Kommunikationskonzept, das wichtige Kommunikationsmaßnahmen sowie -richtlinien festschreibt, um diese Partnerschaft wachsen zulassen. Darüber hinaus übernahm die Agentur wiederholt die nationale Presse- und Medienarbeit des Freundeskreises, unter anderem zur Kiellegung der „Fregatte SACHSEN-ANHALT“.

www.reunion-marine.de/


Ein Erfolg für gesellschaftliche Bündnisse!